GÜNSTIGE KONTAKTLINSEN UND PFLEGEMITTEL

Kontaktlinsen von Linsenland
Linsenland Kontaktlinsen » Glossar A - Z
Service
Service - - Ratgeber - - Glossar A - Z - - FAQ - Häufig gestellte Fragen - - Rücksendung

Gelber Fleck – der Fleck für die Farben

Als Gelber Fleck wird jener Bereich auf der Netzhaut eines menschlichen Auges bezeichnet, in dem die Dichte der Sehzellen am größten ist. Er hat einen Durchmesser von etwa 2.5 bis 5 Millimetern und wird durch Pigmente in der Netzhaut hervorgerufen. Der Gelbe Fleck ist beim lebenden Menschen kaum zu sehen. Nicht zu verwechseln mit dem viel auffälligeren Blinden Fleck. Das ist jene Stelle auf der Netzhaut, an der die Sehnerven, die Arterien und die Venen in das Auge eintreten. An diesem Punkt befinden sich keine Sehnervenzellen. Die Sehzellen des Gelben Flecks bestehen hauptsächlich aus sogenannten Zapfen, welche für die Farbwahrnehmung verantwortlich sind.

Frühzeitige Untersuchungen beim Augenarzt

Der Gelbe Fleck – lateinisch auch macula lutea genannt – und die umliegedene Netzhaut sind äußerst empfindlich und daher auch anfällig auf diverse Krankheiten. So kann etwa durch eine Makuladegeneration ein schleichender Funktionsverlust der Netzhaut und somit der Sehkraft eintreten. Die altersbedingte Makuladegeneration ist heute die häufigste Ursache für eine Erblindung. Wird sie frühzeitig von einem Optiker oder Augenarzt erkannt, kann sie jedoch vorbeugend behandelt werden.

Zurück
© 2000-2018 Linsenland Kontaktlinsen | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum/Disclaimer | Blog Linsenland

Linsenland.net jetzt bei





*Rechnungskauf ab zweiter Bestellung.
- Alle Preise auf dieser Seite inklusive 19% Mehrwertsteuer! -

Tageslinsen |  1-2 Wochenlinsen |  Monatslinsen |  Farbige Kontaktlinsen |  weiche Jahreslinsen |  Harte Kontaktlinsen |  Kontaktlinsen Pflegemittel
Air Optix Aqua |  MenicarePlus 250ml |  Acuvue Oasys |  SofLens 59 |  Opti-Free RepleniSH |  Biofinity |  Biomedics 55 Evolution UV |  PureVision